Die Sonne und dessen Gefahren für das menschliche Auge

Augen vor Sonnenstrahlen schützen

Grundsätzlich wird viel Positives mit der Sonne verbunden. Sonnenstrahlen gehören beispielsweise zur einzigen Vitamin-D Quelle für den Menschen, welches lebensnotwendig ist. Die Sonne sorgt dafür, dass es draußen hell und warm ist. Die Haut wird durch die Sonne gebräunt, was einen ästhetischen Wert besitzt. Und für die Sonne sprechen noch viele weitere Aspekte. Leider werden aber die negativen Eigenschaften nur wenig beleuchtet, welche hohe Gefahren darstellen. Zum einen können UV-Strahlen dafür sorgen, dass die Haut beschädigt wird, wenn nicht genügend Sonnenschutz verwendet wird. Im schlimmsten Fällen kommt es sogar zu Hautkrebs, was fatale Konsequenzen mit sich ziehen kann. Und zum anderen sorgen Sonnenstrahlen auch dafür, dass die Augen in Mitleidenschaft gezogen werden. Dies kann ebenfalls sehr gravierend sein, sodass dadurch Krankheiten wie Photokeratitis oder grauer Star entstehen kann.

Um dies zu vermeiden, sollten die Schutzmaßnahmen eingeleitet werden, die präventiv dagegen vorgehen. Für die Haut ist Sonnencreme unverzichtbar und für den Schutz der Augen sollte eine Sonnenbrille oder eine Käppi verwendet werden.

Augen vor Sonnenstrahlen schützen

Menschen fühlen sich in der Regel zur Sonne angezogen und freuen sich, wenn draußen die Sonne scheint und die Temperaturen wärmer sind. Dies ist in der Theorie auch alles schön und gut, aber trotzdem sollten die nötigen Sicherheitsmaßnahmen gegen die Sonne verwendet werden. Dies begrenzt sich nicht nur auf die Fälle, in denen Zeit draußen verbracht wird, sondern auch im Innenbereich. Wenn beispielsweise Arbeiten im eigenen Haus erledigt werden und die Sonnenstrahlen einfach reinstrahlen können, dann sollten in manchen Fällen das Plissee hochgezogen und somit die Strahlen vermieden werden. Selbst Strahlen durch das Fenster können schädlich für die Augen sein, weshalb jeder dies vermeiden sollte. Natürlich gilt das aber auch nur, wenn die Sonne extrem stark am Scheinen ist und die Strahlen intensiv ist. Aber selbst die Sonne nur schwach strahlt, sollte der direkte Kontakt in die Sonne für die Augen vermieden werden.

Im Freien verwenden viele Leute gerne eine Sonnenbrille, um den Einfluss der Sonnenstrahlen zu mindern, was im eigenen Haus durch transparente Vorhänge geschehen kann. Sie sorgen somit dafür, dass immer noch das Licht in das Haus scheint, aber die Wirkung der Strahlen annulliert wird und somit die Augen keine Schäden von sich tragen. Sonnenstrahlen sollten niemals unterschätzt werden und insbesondere nicht im Hinblick auf das Auge, was essenziell für das Leben ist.

Neueste Beiträge

Erhöhter Blutdruck und die Auswirkungen auf die Augen

Erhöhter Blutdruck und die Auswirkungen auf die Augen

Bluthochdruck ist nicht nur ein erheblicher Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die mit einem Schlaganfall oder Herzinfarkt einhergehen können, sondern auch für die Augen.

CBD bei Augenkrankheiten

Augenkrankheiten Warnzeichen

Schenken Sie Ihren Augen die notwendige Aufmerksamkeit. Es gibt einige Warnzeichen, die Sie keinesfalls ignorieren sollten.

CBD bei Augenkrankheiten

CBD bei Augenkrankheiten

Beim Kauf einer neuen Sonnenbrille sollten Sie auf den richtigen Schutzgrad achten, denn schließlich sollte eine Sonnenbrille ausreichenden Schutz vor Hautkrebs bieten.

Aktuelles zum Hautkrebs

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.